Wird diese E-Mail nicht richtig angezeigt? Im Browser öffnen

FRÖBEL-Rundblick

Januar 2021

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

es sind beunruhigende Zahlen, die uns Ende letzten Jahres erreicht haben: Keine Berufsgruppe erkrankt häufiger an Covid-19 als pädagogische Fachkräfte. Eine Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WidO), für die Arbeitsunfähigkeiten der Mitglieder ausgewertet wurden belegt: Mit 2.672 Krankschreibungen pro 100.000 Beschäftigten lagen Erzieherinnen und Erzieher um mehr als das Doppelte über dem bundesweiten Durchschnitt – und sogar über den Gesundheits- und Pflegefachkräften. Deshalb brauchen sie jetzt unsere Solidarität. 

Seit gestern wissen wir, dass der Lockdown noch bis mindestens Mitte Februar unser Leben prägen wird – und dass es auch in unseren Kitas weiterhin zu Einschränkungen kommen muss. Für viele Familien bedeutet das drei weitere herausfordernde Wochen, in denen sie die Kinderbetreuung zuhause und berufliche Aufgaben unter einen Hut bringen müssen. Ihnen möchte ich sagen: Bleiben Sie stark! Machen Sie sich bewusst, dass ihr Einsatz nicht umsonst ist – sie schützen damit die Gesundheit Ihrer Kita-Fachkräfte und nicht zuletzt auch die ihrer Familie. 

Im Gegenzug machen wir uns gerade öffentlich dafür stark, dass Kita-Beiträge flächendeckend zurückerstattet werden. Und wir arbeiten weiter an Angeboten für Familien im Lockdown zuhause – wie unserem FRÖBEL-Podcast. Hier tauschen sich Henrike Ortmann und Familienberaterin Annette zu Solms diesmal darüber aus, wie Familien mit Auseinandersetzungen umgehen, wenn in der langen Zeit zuhause einmal die Meinungen aufeinanderprallen. Und in unserer Rubrik „Fröbeln mit Kindern“ gibt es immer wieder frische Ideen für eine spaßige und sinnvolle Beschäftigung mit Kindern. Schauen Sie mal wieder rein, einen Teil der Angebote gibt es auch auf Englisch, Türkisch, Polnisch und Arabisch. 

In unserem Haus für Kinder Mainzer Straße in München ist sogar ein ganzes Hörspiel entstanden, das wir gerne mit Ihnen teilen möchten: Das Team dort hat zusammen mit Profi-Musikerinnen ganze vier Folgen „Der Zauberwald“ produziert. Wir wünschen ganz zauberhafte Unterhaltung!    

Ihr Stefan Spieker
Vorsitzender des Vorstands FRÖBEL e. V.



Politik & Gesellschaft

Kita-Fachkräfte schützen

Eine aktuelle Analyse des wissenschaftlichen Instituts der AOK belegt: Keine Berufsgruppe ist häufiger von Krankschreibungen in Zusammenhang mit Covid-19 betroffen als Berufe in der Kinderbetreuung.  

Deshalb haben wir als deutschlandweit aktiver Träger die Verantwortlichen in Bund und Ländern in einem Positionspapier zum Handeln aufgefordert. Darin machen wir uns zum einen dafür stark, dass Kita-Fachkräfte so früh wie möglich ein Impfangebot erhalten. Zum anderen empfehlen wir eine bundesweite Aussetzung der Elternbeiträge.


FRÖBEL wirkt

Kultur erleben im Lockdown

Kunst, Tanz und Theater erleben – trotz Lockdown, geschlossener Kultureinrichtungen und mit Einschränkungen des Kita-Betriebs: Die neue FRÖBEL Initiative Kultur JETZT! macht genau das für die Kinder im unseren Einrichtungen möglich.

Wie kreativ die beteiligten Künstler dabei werden, zeigt der Besuch des „Glasscheibentheaters“ in unserem Zwergenhaus am See in Senftenberg. Einen ganzen Vormittag lang konnten die Kinder dort trotz Notbetreuung ein Mitmach-Theater erleben – und zwar durch die Fensterscheibe der Einrichtung.


FRÖBEL für Familien


Thema: Streiten

Er kommt in den „besten Familien“ vor; er kann ganz klein anfangen und plötzlich riesengroß werden: Streit! Besonders Familien geraten immer wieder in streitige Auseinandersetzungen; das Kind will dies – die Eltern aber das - und schon geht es los.

FRÖBEL-Podcasterin Henrike Ortmann geht im Gespräch mit FRÖBEL-Fachberaterin Annette zu Solms der Frage nach, wie man heftige Auseinandersetzungen frühzeitig abfedern kann und wie in manchen Situationen Hilfe von außen wirken kann.


Hörspielreihe: Der Zauberwald

Die Fachkräfte aus dem FRÖBEL-Haus für Kinder Mainzer Straße in München haben sich ein wunderschönes Hörspiel für Kinder ausgedacht.

Folgen Sie mit Ihren Kindern der Maus, dem Regenwurm, dem Hamster, der Blaumeise, der weisen Spinne und dem Wind auf ihrer Reise und lassen Sie sich verzaubern!




Spielideen für zu Hause

Wieder für Sie da: Auf der Seite "Fröbeln mit Kindern" finden Familien aktuell wieder neue Spielideen für zu Hause, Experimente, Basteltipps und Links zu anderen Webseiten mit Angeboten für Familien und Kinder.   


Unsere Buchtipps

Der Tod gehört zum Leben dazu. Meistens verbinden wir den Tod mit Trauer, Leid und Unglück und es fällt oft schwer insbesondere mit Kindern darüber zu sprechen. Aber nur das Gespräch darüber hilft, Trauer zu überwinden und den Verlust eines geliebten Menschen oder auch eines Tieres zu akzeptieren.

Einen kindgerechten Zugang zu den Themen Sterben, Trauer und Abschied nehmen geben unsere Buchtipps in diesem Monat.




Aus der Praxis - Für die Praxis


Neue Kita-Fachtexte online!

Das Kita-Fachtexteportal füllt sich wieder mit frischen Studientexten – passend zu Homeschooling und Distanzlernen in der Pandemie:
Kita-Fachtexte sind frei zugänglich und als PDF kostenlos zum Download für Sie. Unser Alert sendet Ihnen die Studientexte auch direkt in Ihr Postfach!


PädagogikBlog: Mit digitalen Medien Sprachanlässe schaffen

Durch die erneuten Kita-Schließungen befinden sich wieder viele Kinder zu Hause. Ein zentrales Element bei der alltagsintegrierten Sprachbildung ist aber das Erkennen und bewusste Initiieren von Sprachanlässen und gemeinsamen Dialogen. Digitale Medien helfen auch auf Distanz mit Kindern in Interaktion zu treten, über Gesehenes und Gehörtes zu sprechen, Fragen zu stellen und gemeinsam mit ihnen Neues zu entdecken.


Engagiert für FRÖBEL

Einmal in der Woche bellt es!

Fördermitglieder machen es möglich: Jede Woche bekommt der FRÖBEL-Kindergarten Westfalenstraße in Düsseldorf Besuch von den beiden Hunden Moro und Ruby.

Im Rahmen des Projekts "Kind und Hund“ kommen die Hunde jeden Donnerstag zusammen mit ihrem Frauchen in die Einrichtung. Die Kinder lernen Wissenswertes im Umgang mit den Vierbeinern und erhalten nach Abschluss des Projekts sogar einen Hunde-Führerschein. 


FRÖBEL vor Ort

Köln: Neue Kitaplätze geschaffen

Seit Anfang Januar ist Köln um einen Kindergarten reicher: Lange ersehnt und endlich eröffnet wurde der FRÖBEL-Kindergarten FröbelBANde eröffnet. Der Kindergarten ist Teil der Bildungslandschaft Altstadt Nord (BAN) und bietet Platz für bis zu 70 Kinder ab dem Alter von 4 Monaten. 

Pädagogische Schwerpunkte werden auf dem Umgang mit digitalen Medien und Nachhaltigkeit liegen.


Berlin: Spannende Geschichten in 23 Sprachen

In kleiner privater Runde eröffnete der FRÖBEL-Kindergarten Campus Kids gemeinsam mit der FRÖBEL-Familienberatung CON-RAT die Kinder-Bücherbox. Unter dem Motto "Nimm meins, bring' deins!" darf in der Bücherbox seit Mitte Januar fleißig gestöbert, gelesen und getauscht werden.


Köln: Digitaler Kochnachmittag

Viele Kinder bleiben aufgrund der Corona-Situation wieder vermehrt zu Hause. Daher bietet der FRÖBEL-Kindergarten An St. Peter zahlreiche digitale Angebote an.
Es wird gemeinsam gesungen, geturnt, gelesen, gebastelt und natürlich auch: gekocht!

Damit auch die Kinder zu Hause am Kindergarten-Alltag teilhaben können, nimmt Köchin Natascha kurzerhand die Familien mit in ihre Küche.


Karriere bei FRÖBEL

Der FRÖBEL Karriere-Talk

Immer Mittwochs findet der Karriere-Talk für Fragen zur Bewerbung oder zu Einstiegs-und Karrieremöglichkeiten bei FRÖBEL statt.

Immer mittwochs in der Zeit von 16.00 bis 17.00 Uhr sind die FRÖBEL-Referent*innen Recruiting für Sie da.  Alle Termine finden Sie hier.